Eva Hesse – One More than One

Hrsg. von Brigitte Kölle. Ausst'publikation, Hamburger Kunsthalle 2013. Mit Texten von Marcie Begleiter, Tom Doyle, Helen Hesse Charash et al. 18,5 x 25 cm. 240 S. mit 138 Abb. Werkliste, Bibliografie, Biografie, Ausst'verz. Klappenbroschur. Text in englischer & deutscher Sprache. ISBN 978-3775737548

statt 35,– € 15,–

     

Als Eva Hesse im Alter von nur 34 Jahren an einem Gehirntumor stirbt, hinterlässt sie ein faszinierendes und höchst eigenständiges Werk.

Die magische Anziehungskraft ihres OEuvres hat ihren Ursprung im Reiz des Gegensätzlichen. Der spielerische Einsatz von Rhythmus, die Konfrontation von gegensätzlichen Strukturen wie Ordnung und Chaos, Kontrolle und Dynamik, Präzision und Zufall spielen in ihren Zeichnungen eine ebenso große Rolle wie in ihren Skulpturen. Das Transparente und das Vergängliche der ungewöhnlichen Materialien (Latex, Glasfaser, Polyesterharz) machen zu großen Teilen die solitäre Stellung Eva Hesses in der Kunst der 1960/70er Jahre aus.

Der vorliegende Katalog zur ersten Ausstellung in Hamburg (wo Eva Hesse geboren wurde) präsentiert rund 50 Skulpturen und zahlreiche Zeichnungen einschließlich solcher Schlüsselwerke wie dir fünfteilige Arbeit Sans II , Repetition Nineteen und Accession - alle von 1968. Ergänzt um Zeichnungen wie der von der Minimal Art geprägten Grid Drawings oder der späten, höchst malerischen Window Drawings, ergibt sich eine umfassende Würdigung ihres so kurzen Lebens. Ein Muss für jede ambitionierte Kunstbibliothek - für den Spezialisten wie den begeisterungsfähigen Laien.

Ein Tipp: Wir haben noch Restexemplare des Werkverzeichnisses EVA HESSE an Lager.
Zum Sonderpreis!

 

statt 35,00 € 15,00
statt 48,00 € 19,95
statt 95,00 € 19,95
Ihr Gesamtwerk
statt 59,95 € 14,95
Zwischen Bohème und Bourgeoisie
statt 49,80 € 19,95
statt 68,00 € 25,00
statt 58,00 € 10,00
statt 39,90 € 14,95
Unexposed Exposures | Screen Tests | Headlines | The Early Sixties | Warhol – Basquiat
statt 197,80 € 39,95