„Alles ist erlaubt, solange es fantastisch ist.“
(Carlo Mollino)

Carlo Mollino – Polaroids

€ 39,95

Geboren 1905 als Sohn einer Turiner Baumeisterfamilie, studierte Carlo Mollino Kunstgeschichte und Architektur, war Autorennfahrer, Skisportler und Kunstflieger, Autor und Fotokünstler. International bekannt wurde er vor allem als Designer von Möbeln und exklusiven Interieurs im Geiste des Gesamtkunstwerkes.

Seine organische Formensprache war nicht zuletzt von der Gestalt des weiblichen Körpers inspiriert - das bezeugt vor allem jener Teil seines fotografischen Werks, das er stets für sich behielt: tausende von inszenierten Akt-Porträts von Schönheiten des Turiner Nachtlebens, die er in einem dafür eigens gestalteten Fotostudio in der Turiner „Casa Mollino“ fertigte. Hier hatte sich der Künstler eine Bühne für seine theatralischen Selbstinszenierungen geschaffen, die nicht einmal seine besten Freunde kannten. Hier entstanden seine mit der Polaroidkamera gemachten, amateurhaft wirkenden Aktfotografien von Prostituierten und Tänzerinnen, die nie veröffentlicht werden sollten.

Fulvio und Napoleone Ferrari, langjährige Förderer des Werkes von Carlo Mollino, haben bereits 2002 eine Auswahl der beeindruckendsten Fotos für ein Buch des renommierten Verlages Arena aus den USA zusammengestellt. Das Buch ist vergriffen und zu absurd hohen Preisen im Internet zu finden.

Wir konnten in Zusammenarbeit mit Damiani Editore in Bologna einen Reprint ermöglichen, der zu einem günstigen Preis dieses Buch wieder verfügbar macht.

Subskriptionspreis 39,95 EUR, ab 1.10.2014: 50,00 EUR.