Künstler & Fotografien

1959–2007. Barbara Engelbach (Hrsg.). Ausst'publikation. Museum Ludwig, Köln. Walther König 2007. Beiträge von Herta Wolf, Bodo von Dewitz, Herbert Molderings et al. Deutsch. 269 Seiten, 17,5 x 23 cm. 864 g. Broschur. 9783865602657. art-20031
statt 29,00€ 7,95
Das Anliegen des Buches ist es, die zeitgenössische Fotografie als gleichberechtigten Beitrag zur Gegenwartskunst zu zeigen, diese aktuelle Entwicklung historisch einzubinden und an die Leistung der Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts zu erinnern. Mit dem Blick zurück nach vorn werden die Errungenschaften der Fotografie für die bildende Kunst umfassend dargestellt. Werken von Man Ray, Lászlo Moholy-Nagy und August Sander stehen 74 Positionen mit meist umfangreichen Werkblöcken aus den Jahren 1959 bis 2007 gegenüber.

Das Buch ist nicht nur ein umfassender und verführerischer Fotoband, sondern arbeitet auch theoretisch den Wandel des Mediums zwischen Fotografie und Kunst, zwischen Dokumentation und ästhetischer Konstruktion heraus.

Fotografien von: John Baldessari, Bernd und Hilla Becher, Mel Bochner, Jan Dibbets, Rineke Dijkstra, William Eggleston, Valie Export, Hans-Peter Feldmann, Gilbert & George, Andreas Gursky, Candida Höfer, Jürgen Klauke, Annie Leibovitz, Sol LeWitt, Robert Mapplethorpe, Gordon Matta-Clark, Bruce Nauman, Peter Piller, Thomas Ruff, Ed Ruscha, Gregor Schneider, Cindy Sherman, Thomas Struth, Wolfgang Tillmans, Jeff Wall, Christopher Williams und viele andere