Michael Craig–Martin – Signs of Life

Eckhard Schneider (Hrsg.). Ausst'publikation. Kunsthaus Bregenz. Kunsthaus Bregenz 2006. Beiträge von Liam Gillick, Edgar Schmitz. Deutsch, Englisch. 128 Seiten, 50 Abb. (davon 50 farbig). 24,7 x 31 cm. 1,3 kg. Fester Einband mit Schutzumschlag. 9783865600851. art-10578
statt 56,00€ 9,95
Michael Craig-Martin (* 1941) befasst sich schon seit seinen künstlerischen Anfängen mit grundlegenden Fragen über das Wesen der Kunst, über die Darstellung, die Autorenschaft und die Rolle des Betrachters.

Er zählt zu den wichtigsten Vertretern einer Kunst, in der amerikanische und europäische Traditionen ineinander fließen. Für seine große Ausstellung im Kunsthaus Bregenz schuf er ein Gesamtkunstwerk aus Malerei, Zeichnung, Raum und Licht. Im Mittelpunkt des Buches steht die speziell für das Kunsthaus Bregenz konzipierte Werkserie Signs of Life, mit der Michael Craig-Martin die Idee einer universellen Bildsprache aus Alltags- und Kunstobjekten verfolgt.