René Mächler – Am Nullpunkt der Fotografie

Fotografien und Fotogramme 1952-2004. Ausst'publikation. Winterthur. Niggli 2006. Beiträge von M. Gasser, H. Nocke-Schrepper et al. Deutsch, Englisch. 224 Seiten, 200 Abb. 23,6 x 29,6 cm. 1,4 kg. Fester Einband mit Schutzumschlag. 9783721205930. art-09964
statt 42,00€ 14,95
René Mächler (*1936) hat sich als einer der bedeutendsten Vertreter der Konkreten Fotografie international einen Namen gemacht. Obwohl die konkrete Fotografie vor allem in ihrer Beziehung zur Kunst der Moderne immer wieder Beachtung findet, dringt sie als eigenständige künstlerische Richtung der Fotografie nur langsam ins öffentliche Bewusstsein. René Mächlers Werk ist – angesichts des heute immer beliebigeren und unverbindlicheren digitalen Rauschens der Bilder – aktueller denn je: eine starke, eigenständige künstlerische Position.

Diese Monografie präsentiert neben frühen Kameraarbeiten eine umfassende Auswahl seiner Fotogramme seit den 1960er-Jahren.