Von Christo bis Kiefer

Die Collection Lambert / Avignon. Ann-Katrin Hahn, Eric Mézil, Markus Müller. Ausst'publikation. Picasso Museum, Münster. Kettler 2017. Deutsch, Englisch. 209 Seiten, 23,5 x 30,5 cm. 1,3 kg. Fester Einband. 9783862066537. art-49161
statt 38,00€ 7,95
Yvon Lambert ist einer der einflussreichsten Sammler unserer Zeit. Sein erstes Kunstwerk kaufte er im Alter von nur 14 Jahren von seinem Taschengeld. 1966 eröffnete er eine eigene Galerie in Paris, die schon bald zur ersten Adresse für zeitgenössische Kunst avancierte. Die damals noch jungen Kunstrichtungen Minimal Art, Land Art und Konzeptkunst wurden erst durch Lambert in Europa einem breiten Publikum bekannt gemacht.

Über seine Tätigkeit als Händler hinaus trug Lambert in den letzten 50 Jahren eine der herausragendsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst zusammen. 2011 schenkte er dem französischen Staat über 600 seiner Werke, die heute in einem eigenen Museum in Avignon ausgestellt werden.

Mit Arbeiten von Carl Andre, Jean-Michel Basquiat, Christian Boltanski, Marcel Broodthaers, Christo, Nan Goldin, Douglas Gordon, Dan Graham, Jenny Holzer, On Kawara, Ellsworth Kelly, Anselm Kiefer, Sol LeWitt, Richard Long, Bruce Nauman und Cy Twombly.