Masterpieces of the Department of Prints and Drawings – Städel Museum

Jutta Schütt, Martin Sonnabend. Ausst'publikation. Städel Museum, Frankfurt. Michael Imhof Verlag 2008. Englisch. 192 Seiten, 103 Abb. 23 x 28 cm. 932 g. Klappenbroschur. 9783865681775. art-46096
statt 49,95€ 9,95
Die Graphische Sammlung im Städel Museum zählt aufgrund der künstlerischen Qualität ihrer etwa 25.000 Zeichnungen und 75.000 Druckgraphiken vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart zu den bedeutendsten graphischen Kabinetten in Deutschland.

Die für das Buch ausgewählten achtzig Werke überspannen einen Zeitraum von fast 600 Jahren vom frühen 15. Jahrhundert bis in das späte 20. Jahrhundert. Fast alle namhaften Zeichner der Kunstgeschichte sind vertreten, darunter Dürer, Raffael, Tizian, Rubens, Rembrandt, Watteau, Fragonard, Tiepolo, Cornelius, Delacroix, Daumier, Cézanne, van Gogh, van Dyck, Picasso, Matisse, Kirchner, Beckmann, Baldung Grien, Klee und Pollock.