Carl Burckhardt 1878–1923

Thomas Lochmann, Gianna A. Mina (Hrsg.). Exhib'publication. Kunstmuseum Basel. Christoph Merian Verlag 2018. Beiträge von Rudolf Suter, Peter Suter et al. Italienisch, Deutsch. 256 Seiten, 200 Abb. (davon 200 farbig). 22 x 29 cm. 1,1 kg. Paperback with flaps. 9783952471241. art-41679
statt 45,00€ 15,00
Der Basler Bildhauer Carl Burckhardt (Lindau 1878 – Ligornetto 1923) gilt als Vater der modernen Schweizer Plastik. Obgleich er beachtliche Skulpturen im öffentlichen Raum hinterliess und sich auch auf kunsttheoretischer Ebene für eine Erneuerung der Bildhauerei in der Schweiz einsetzte, wurden ihm bisher nur wenige Studien gewidmet.

Diese Publikation begleitet und ergänzt eine Ausstellung, des Museo Vincenzo Vela in Ligornetto, welche später in veränderter Form auch im Kunstmuseum Basel gezeigt wird. Ziel der Publikation ist es, den vielseitigen Künstler, der gleichermassen als Maler und Bildhauer tätig war, einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Näher beleuchtet werden unter anderem sein Verhältnis zur antiken Kunst sowie sein Interesse für die Plastik seiner Zeit.