Carl Andre – Sculpture as Place (DE)

1958-2010. Yasmil Raymond, Philippe Vergne. Ausst'publikation. Dia Art Foundation, New York & Reina Sofia, Madrid. Walther König 2014. Beiträge von Phyllis Tuchman, Brooke Holmes, Arnauld Pierre et al. Deutsch. 400 Seiten, 400 Abb. (davon 48 farbig und 352 s/w). 22,3 x 29 cm. 1,7 kg. Broschur. 9783863359515. art-41653
statt 29,80€ 9,95
Die Bedeutung des Ausnahmekünstlers Carl Andre zeigt sich in dieser umfassenden Publikation auf das Eindrücklichste.

Die über 300 Objekte umfassende Retrospektive untersucht erstmalig das gesamte Oeuvre dieses wegweisenden Bildhauers des 20. Jahrhunderts und eröffnet somit die seltene Möglichkeit der gründlichen Rezeption seines vielfältigen Werks.

Neben einer präzisen Auswahl an raumgreifenden Bodenskulpturen zeigt die Publikation auch Werke aus der frühen, aus einfachen Holzbalken geschaffenen "Element Series" oder die aus 137 Ziegelsteinen bestehende Arbeit "Lever", mit der Carl Andre 1966 seinen Durchbruch feierte. Eine breite Auswahl bislang unveröffentlichter "!Conrete Poems", Briefen, Postkarten und Ephemera vervollständigen den Band.