Roy Lichtenstein – Klassik des Neuen

Eckhard Schneider (Hrsg.). Ausst'publikation. Kunsthaus Bregenz. Walther König 2005. Beiträge von Avis Berman, Dorothy Lichtenstein et al. Deutsch. 248 Seiten, 116 Abb. (davon 60 farbig und 56 s/w). 24,5 x 33,5 cm. 2,1 kg. Leinen mit Schutzumschlag. 9783883759647. art-42241
statt 68,00€ 19,95
Roy Lichtensteins Bilder der frühen 1960er-Jahre sind geradezu ein Synonym für die amerikanische Pop-Art. Diese übergroßen, von Reklamen in Tageszeitungen und Comicheften inspirierten Abbilder der Alltagskultur werden in der Kunstgeschichte als Prototypen für die Faszination des Künstlers für die neue Verbindung zwischen Kunst und Alltagskultur gewürdigt. Damit wurde Roy Lichtenstein mit seinem Werk zu einer der Schlüsselfiguren der amerikanischen Kunst der Nachkriegszeit des letzten Jahrhunderts.

Dieser umfassende, sorgfältig hergestellte Band präsentiert mehr als 65 Werke - Klassiker aus dem Frühwerk 1961-64, die Werkgruppen Women und Interiors aus den Jahren 1961-95. Teilweise großformatig auf ausklappbaren Tafeln, mit vielen Vergleichsabbildungen und biografischem Material.