Van Eyck – Meisterwerke im Detail

Ausgabe im Schmuckschuber. Annick Born, Maximiliaan P.J. Martens. Verlag Bernd Detsch 2020. Deutsch. 256 Seiten, 24 x 32,5 cm. 2,8 kg. Leinen im Schmuckschuber mit Schutzumschlag. 9783940602244. art-23988
€ 69,95
Höchstrabatt 30%
Van Eyck: Der König unter den Malern

Der neue Band der Reihe „Meisterwerke im Detail“ richtet sein Augenmerk auf Jan van Eyck, den großen altniederländischen Meister, der in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts die Gesetze der Malerei revolutionierte.

Durch seinen innovativen Einsatz der Öltechnik, seine Neuerfindung des Bildraumes und eine bis dahin ungekannte naturalistische und ins Kleinste reichende Detailgenauigkeit begründete er eine neue Ära der Malerei. In exzellenten Abbildungen veranschaulicht der Band „Van Eyck – Meisterwerke im Detail“ die außergewöhnliche Finesse des Künstlers in der Darstellung von Gesichtern und Stoffen, von Glas und Spiegeln, Architektur und Schmuck.

Van Eycks feine Detailtreue zeigt sich etwa in dem berühmten Gemälde der Arnolfini-Hochzeit, in den zahlreichen Portraits und nicht zuletzt im großartigen Genter Altar. Aufwendige Restaurierungsarbeiten brachten bei Letzterem die übermalte Originalschicht ans Licht, die jahrhundertlang verborgen war. Anhand von aktuellem Bildmaterial zeigt der Band erstmals diese sensationellen Entdeckungen und enthüllt das ursprüngliche Aussehen dieses herausragenden und geheimnisvollen Kunstschatzes.

„Van Eyck – Meisterwerke im Detail“ erscheint im kommenden Januar und damit rechtzeitig zur bisher umfassendsten Van Eyck-Ausstellung in Gent, die das Kunstjahr 2020 spektakulär einläuten wird.

„Seine Freude am Detail ist überwältigend, wie die zahlreichen Abbildungen in diesem Buch veranschaulichen. Jeder einzelne Bildausschnitt ist einfach perfekt, ob es sich nun um einen Dachvorsprung, einen Stoppelbart oder eine Perle handelt... Schließlich sprechen wir hier von dem besten Maler, den es jemals gab.“ (Luc Tuymans, aus dem Vorwort)