Thomas Struth – Nature & Politics

(English edition). Mit zahlreichen ausklappbaren Seiten und 12 verschiedenen japanischen Papieren. Ausst'publikation. MACK Books 2016. Beiträge von Tobias Bezzola, Dirk Baecker & D. Graham Burnett. Englisch. 214 Seiten, 95 Abb. (davon 95 farbig). 24 x 35 cm. 1,3 kg. Broschur mit Schutzumschlag. 9781910164471. art-13868
statt 45,00€ 20,00
Dieser Katalog begleitet eine Ausstellung jüngerer Arbeiten des Fotografen Thomas Struth, die in mehreren Museen gezeigt wird. So einzigartig jede Arbeit von Struth ist, so steht sie immer im Kontext eines klar definierten Themas: Architektur, Porträt, Landschaft oder zuletzt Stätten technologischer und wissenschaftlicher Forschung. Als umfassende Monografie dieser Werkgruppe erkundet Nature & Politics die einzelnen Themenbereiche ebenso wie ihre Wechselwirkungen untereinander.

In jüngerer Zeit standen Fragen zur Technologie und zur konstruierten Landschaft im Zentrum von Struths Arbeit: modernste Orte von Industrie und Forschung, physikalische Institute, Pharmawerke, Weltraumstationen, Werften, Nuklearbetriebe und Operationssäle. Dabei fokussierte er sich auf Apparate, die prägenden Einfluss auf unser tägliches Leben nehmen, sowie Produktionsstätten, an denen zukunftsweisende Technologien diskutiert, entwickelt und realisiert werden. Diese Bilder erkunden die Ästhetik des Innovativen und Experimentellen, indem sie die Komplexität ihrer Strukturen deutlich machen und so auf die ihnen versteckt innewohnenden Mechanismen von Kontrolle, Macht und Beeinflussung verweisen.

Nach eigenem Bekunden möchte Thomas Struth »die Türen öffnen zu dem, was unser Geist in Skulptur übersetzt hat und hinterfragen,
was die zeitgenössische Welt an Orten hervorruft , die den meisten Menschen nicht zugänglich sind.« Seine Bilder geben Auskunft über die materielle Gestalt menschlicher Vorstellungskraft. Sie entstehen gleichsam im Teilchenbeschleuniger, der Technologie und Bildproduktion aufeinanderprallen lässt, um Objektwelt und Ideenwelt zueinander zu bringen.

Ausstellungsorte:
Museum Folkwang, Essen
Martin-Gropius Bau, Berlin
High Museum, Atlanta
St Louis Art Museum
Moody Center for the Arts, Houston